Warum so teuer ?

Rassekatzen kosten Geld, viel Geld sogar: Mit 600 bis 700 muss man je nach Rasse, Abstammung,Titel der Eltern und Aussehen für ein Liebhabertier rechnen. Zuchttiere sind in der Regel noch erheblich teurer. Dafür kann man aber auch einiges erwarten: Ein gut aufgezogenes, zutrauliches und gesundes Jungtier, Papiere oder eine Kopie vom Stammbaum (für Liebhaber) eines Zuchtvereins und eine komplette Grundimmunisierung incl. Gesundheitszeugnis vom Tierarzt sind nur einige Selbstverständlichkeiten! Die Elterntiere müssen zumeist auf Katzenausstellungen vorgestellt und von Richtern bewertet worden sein, um zu garantieren, dass sie dem Rassestandard genügen (leider sehr kostenintensiv, aber unerlässlich zum Erhalt der Qualität einer Rasse). 

Bevor die Kitten abgegeben werden können hatte der Züchter erhebliche Kosten: 

  • Deckgebühren von 200 bis 750 zuzüglich Benzinkosten für die Fahrten zum Deckkater.
  • Diverse Bluttests und Gesundheitszeugnisse/evtl. HCM-Ultraschall beider Eltentiere vom Tierarzt.  
  • Jahresbeitrag in einem Zuchtverein. 
  • Leider verlaufen die Tragzeit und die Geburt nicht immer ohne Probleme, oft ist ein Tierarzt mit der Vor- und Nachsorge betraut, oder es war ein Kaiserschnitt nötig. 
  • Während der mindestens 12 Wochen, welche ein Jungtier beim Züchter verbringt, fallen weitere Kosten an: Spezielles, hochwertiges Aufzuchtfutter und Streu, Impfungen, Wurmkuren, Mikrochips, Stammbäume, evtl. Tierarztkosten bei Unpässlichkeiten oder Komplikationen, Gesundheitszeugnisse, Spielzeug/Körbchen und Kratzbäume etc.. 
  • Die Mutterkatze braucht wesentlich mehr hochwertiges Futter während der Trächtigkeit und in der Säugephase. 
  • Für den Verkauf benötigt man Anzeigen in der Tagespresse, in Fachzeitschriften und im Internet. Auch das Betreiben einer eigenen Homepage ist heutzutage fast unerlässlich und kostenintensiv.

Lassen Sie sich vom Züchter genau aufklären, was er seinen Jungtieren und Zuchtkatzen an Gesundheitsvorsorge und Aufzuchtfutter bietet, und vergleichen Sie dies mit dem geforderten Kaufpreis. Sie werden dann einen guten Züchter und letztlich auch einen angemessenen Preis erkennen! 

IM MOMENT HABEN WIR KEINE KITTEN !

 

Tierärztin

Dr. med. vet. Jaqueline Hartmann

 

 

*Falls Sie ein oder zwei Kitten

aus dem nächsten

Wurf vorbestellen möchten,

melden Sie sich bitte

unter Kontakt bei uns.*

30. Januar 2020

wait...
für homepage
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Veronika Frikel Diese Homepage ist am 08.05.2013 online gegangen Alle Inhalte, Fotos und Texte auf diesen Seiten unterliegen meinem Copyright und dürfen nicht kopiert oder verwendet werden. Verstöße werden urheberrechtlich geahndet. Sollte ich meinerseits unwissentlich gegen ein Copyright verstoßen haben, bitte ich um Mitteilung, selbstverständlich wird umgehend der dem fremden Copyright unterliegende Teil von meiner Homepage entfernt. letztes Update: 13.06.2013